Navigation und Service

Government Site Builder Standardlösung (Link zur Startseite)

Die Deutsche EU -Ratspräsidentschaft 2020

Allgemeine Informationen

EU Flaggen, BAköV © European Union, 2018 ©Philippe Samyn and Partners architects and engineers - lead and design Partner Studio Valle Progettazioni architects Buro Happold engineers ©Colour compositions by Georges Meurant

Im zweiten Halbjahr 2020 übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Gleichzeitig bildet Deutschland bis Ende 2021 mit Portugal und Slowenien die sogenannte Trio-Präsidentschaft. Diese Länder formulieren gemeinsame Ziele und erarbeiten ein konkretes Programm, mit dem sich der Rat während der drei Präsidentschaften befassen wird. Auf dieser Grundlage stellt jedes der drei Länder ein eigenes detaillierteres Sechsmonatsprogramm für die Ratspräsidentschaft auf.

Die EU-Ratspräsidentschaft hat drei Hauptaufgaben:

1. Leitung sowie Moderation der Treffen und Arbeiten des Rates der Europäischen Union sowie weiterer ca. 200 Arbeitsgruppen und Ausschüssen,

2. Vertretung der Mitgliedstaaten gegenüber den anderen EU-Institutionen (vor allem gegenüber der Kommission und dem Europäischen Parlament) und

3. Repräsentation der EU (gemeinsam mit der Kommission) auf internationaler Ebene.

Unser Angebot

Spezialseminare

Ratssaal Brüssel, BAköV © European Union, 2018 ©Philippe Samyn and Partners architects and engineers - lead and design Partner Studio Valle Progettazioni architects Buro Happold engineers ©Colour compositions by Georges Meurant

Zur Vorbereitung auf die EU-Präsidentschaft hat die BAköV spezielle Seminare konzipiert, die praxisbezogen die erforderlichen Kompetenzen vermitteln. Dabei arbeiten wir eng mit dem Generalsekretariat des Rates zusammen:


  • Sprechfähigkeit in Englisch bei der deutschen EU-Ratspräsidentschaft (Veranstaltungsnummer EU 335/19)

    Aktuelle TERMINE finden Sie hier >>>

    Zielgruppe sind Beschäftigte mit EU-Bezug, die bei der deutschen Ratspräsidentschaft 2020 mitwirken. Die Veranstaltung vermittelt sprachliche Fähigkeiten, um auch am Rande von Ratsarbeitsgruppensitzungen oder bei deren Vorbereitung, Fachgespräche führen zu können sowie Kompromissvorschläge zu erarbeiten.

  • Fit für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft (Veranstaltungsnummer EU 330/19)

    Aktuelle TERMINE finden Sie hier >>>

    Die Seminare wenden sich insbesondere an Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende von Ratsarbeitsgruppen, Delegationsleiter und -leiterinnen, Delegationsmitglieder, Angehörige der Ständigen Vertretungen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ressorts.

  • Seminar für oberste und obere Führungskräfte (Veranstaltungsnummer EU 339/19)

    Aktuelle TERMINE finden Sie hier >>>

    Zielgruppe sind obere Führungskräfte, die nicht zwingend in Brüssel verhandeln. Das Seminar dient deren Sensibilisierung im Hinblick auf zusätzlichen Aufgaben und Anforderungen, die eine EU-Ratspräsidentschaft für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sich bringt.

Bestehendes Angebot

Sollte Ihnen noch Hintergrundwissen fehlen, Sie Ihr Wissen auffrischen oder Ihre Kompetenzen erweitern wollen, so schauen Sie in unser bestehendes Angebot. Unsere Seminare sind an die Bedürfnisse der Ratspräsidentschaft angepasst - da ist sicher etwas für Sie dabei: ww.ifosbund.de

Inhouse-Seminare und Fachcoaching

Auch organisieren wir Inhouse-Seminare, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und vermitteln Ihnen ein Fachcoaching zu individuellen, fachlichen Fragestellungen sowie Praktikumsplätze beim Generalsekretariat in Brüssel.

Quelle: BAköV

Flyer zum Thema


Weiterführende Informationen

Institutionen


Finanz- und Finanzierungsinstitutionen


Beratende Organe


Interinstitutionelle Einrichtungen



Sonstige

Amtliches Verzeichnis der Europäischen Union

Das EU who is who - Amtliches Verzeichnis der Europäischen Union ermöglicht die elektronische Recherche nach Personen, Diensten sowie die hierarchische Suche.


Europäische Regierung Online

Die Europäische Regierung Online verlinkt zu den Websites aller Mitgliedstaaten der EU, der Bewerberländer und anderer europäischer Länder zum Teil in Originalsprache.


EUR-Lex

EUR-Lex ist das Ergebnis der Fusion der Seite EUR-Lex mit der europäischen Rechtsdatenbank CELEX. Es bietet einen unmittelbaren und kostenlosen Zugang zu den Rechtsvorschriften der Europäischen Union. Über das System können das Amtsblatt der Europäischen Union sowie insbesondere die Verträge, die Rechtsetzungsakte, die Rechtsprechung und die vorbereitenden Rechtsakte konsultiert werden. Die Suchfunktionen sind vielfältig. 


Portal der Europäischen Union

Das Portal im Internet bietet umfassende Informationen von den aktuellen EU-Ratspräsidentschaften bis zur Zukunft Europas in den Rubriken Tätigkeitsbereiche, Institutionen, Dokumente, Dienste.  


Portal zum Recht der Europäischen Union

Das Portal zum Recht der Europäischen Union enthält umfassende Informationen zum Amtsblatt der Europäischen Union, Verträgen, Gesetzgebung, Akten des Gesetzgebungsverfahrens, Rechtsprechung, parlamentarischen Anfragen und andere Dokumente von öffentlichem Interesse.


Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union

Die Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union bietet neben Informationen zur Europapolitik und zu den Europäischen Institutionen vor allem Informationen zur Ständigen Vertretung selbst und Übersicht über deutsche Institutionen bei der EU


Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland bietet neben Aktuellem Wissenswertes über die drei Vertretungen in Deutschland und ein bundesweites Verzeichnis der EU-Infostellen.

Copyright © 2010, BAköV. Alle Rechte vorbehalten.