Navigation und Service

Wir suchen Unterstützung

Dozierende und Coachs

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung kann nur gelingen, wenn alle Beschäftigten über die notwendigen Kompetenzen für die digitale Transformation verfügen. Diese Kompetenzen bestehen nicht nur aus IT-Kenntnissen, sondern liegen vor allem auch in den Bereichen Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation.

Zum Ausbau unserer Fortbildungsangebote zu diesen Themen suchen wir freiberufliche Dozent(inn)en, Coachs und Mediator(inn)en!

Sie sind Trainer*in und

  • wissen, vor welche Herausforderungen die Digitalisierung Führungskräfte und Beschäftigte in der öffentlichen Verwaltung stellt, und können diese bei der digitalen Transformation unterstützen,
  • haben selbst die erforderlichen digitalen Kompetenzen,
  • kennen sich mit den Methoden von New Work aus und können diese vermitteln,
  • sind Expert/in in den Themenfeldern Führung, Kommunikation/Kooperation, Selbstentwicklung und/oder Personalentwicklung,
  • verfügen auch über die notwendigen methodisch-didaktischen Kompetenzen und eine fundierte Ausbildung,
  • besitzen Erfahrungen und Kenntnisse im Hinblick auf die Durchführung von Fortbildungsveranstatlungen in der öffentlichen Verwaltung,
  • sind in Präsenzseminaren und digitalen Fortbildungsformaten ein/e souveräne/r und professionelle/r Dozent*in?

Und Sie interessieren sich für eine Tätigkeit als freiberufliche/r Dozent*in bei der BAköV? Dann unterstützen Sie uns bei der digitalen Transformation der öffentlichen Verwaltung und richten Sie Ihre Initiativbewerbung (Kurzprofil) an: lg4@bakoev.bund.de

Sie sind Coach oder Mediator*in und

  • möchten Führungskräfte, Beschäftigte und Teams aus der öffentlichen Verwaltung bei der Entwicklung ihres Potentials und bei Konflikten professionell beraten und unterstützen,
  • wissen auf Grund eigener Erfahrungen als Führungskraft, vor welche Herausforderungen die Digitalisierung Führungskräfte und Beschäftigte in der öffentlichen Verwaltung stellt, und können diese bei der digitalen Transformation unterstützen,
  • haben selbst die erforderlichen digitalen Kompetenzen,
  • verfügen über eine fundierte, ggfs. systemische Ausbildung als Coach und/oder zertifizierte/r Mediator*in,
  • besitzen Erfahrungen im Hinblick auf die öffentliche Verwaltung,
  • verfügen über Konfliktmanagementkompetenz,
  • bieten auch digitales Coaching an,
  • sind räumlich an Standorten von Bundesbehörden vertreten oder bereit, an verschiedenen Standorten Teamcoachings anzubieten.

Und Sie interessieren sich für eine Tätigkeit als Coach oder Mediator*in bei der BAköV? Dann richten Sie Ihre Initiativbewerbung (Kurzprofil) an: coachingzentrum@bakoev.bund.de

Verwaltungspraktiker*innen

Sie haben Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung und Interesse an einer nebenamtlichen Tätigkeit in der Fortbildung?

Wir suchen ständig erfahrene Verwaltungspraktiker*innen für eine nebenamtliche Dozententätigkeit in folgenden Bereichen:

  • Gleichstellungsrecht
  • Recht und Verwaltung (Grundlagen Verwaltungsrecht; Maßnahmen des Verwaltungshandelns; Bescheidtechnik; Verwaltungsprozessrecht)
  • Haushalt (Grundlagen, Zuwendungsrecht, Vergaberecht)
  • Grundlagen der tariflichen Bewertung von Arbeitsplätzen
  • Ausgewählte Fragen zur tariflichen Bewertung von Arbeitsplätzen
  • Personalbedarfsermittlung
  • Personalmanagment (Grundlagen, Urlaubsrecht, Reisekosten)
  • EU (Institutionen, Rechtsordnung)
  • Internationale Verhandlungen

Expert(inn)en

Wir suchen auch Expert(inn)en für spezielle Themen – u. a.

  • Beamten- und Arbeitsrecht
  • Disziplinarrecht des Bundes
  • TVöD
  • Bundespersonalvertretungsrecht sowie
  • Medienrecht / Recht in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Freiberufliche Dozierende – z.B. Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen oder Journalistinnen/Journalisten – zu den genannten Themen sind ebenfalls in der BAköV willkommen!

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach einer vorgeschriebenen Honorartabelle, übernehmen Ihre Reisekosten und unterstützen Sie bei der Professionalisierung Ihrer methodischen und didaktischen Kompetenzen, um Seminare erfolgreich zu planen und durchzuführen.
  • Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen über Strategien und Lösungen für schwierige Seminarsituationen und Reflexion Ihrer Lehrpraxis.

Wir erwarten: 

  • Erfahrungen in der methodisch-didaktischen Wissensvermittlung - auch in Online Veranstaltungen-
  • innovative Vermittlungsmethoden und die Bereitschaft, Medien adäquat einzusetzen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen? Auskunft erteilt: Lehrgruppe 2

Ihre Bewerbung

Schreiben Sie uns an und senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die jeweilige Lehrgruppe (wir verweisen in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzbestimmungen).

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK