Navigation und Service

Chronik von 1969 bis 2021

Chronik der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung

28. August 1969 Errichtung der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung durch Erlass des Bundesministers des Innern, Ernst Benda aufgrund eines Beschlusses des Bundeskabinetts vom 11. Juni 1969. Leiter der Bundesakademie: Ministerialdirigent Faude
Februar 1970 Ministerialdirektor Dr. Brockmann wird neuer Leiter der Bundesakademie
Oktober 1970Dr. Karl-Heinz Mattern wird zum ersten Präsidenten der Bundesakademie ernannt
August 1974 Beginn der dezentralisierten Fortbildung. Das Deutsche Patentamt übernimmt als erste Leitbehörde die organisatorische Seminarbetreuung am Schwerpunktort München
September 1978 Regierungsvereinbarung mit Frankreich über den Austausch von Verwaltungsangehörigen
Oktober 1980  Regierungsvereinbarung mit Großbritannien über den Austausch von Verwaltungsangehörigen
Oktober 1982Die Bundesakademie bezieht ein eigenes Akademiegebäude in Bonn-Bad Godesberg
Dezember 1983Ministerialdirigent Alfred Dimpker wird als Nachfolger von Dr. Karl-Heinz Mattern zum zweiten Präsidenten der Bundesakademie ernannt
September 1987  Haus Boppard“ wird in Boppard/Rhein als zusätzliche Fortbildungsstätte der Bundesakademie in Trägerschaft eines Vereins eröffnet
September 1989 Aufstockung einer dritten Etage auf den Lehrtrakt des Akademiegebäudes in Bonn-Bad Godesberg
September 1989Festakt anlässlich des 20jährigen Bestehens der BAköV
November 1990Ministerialdirigent Dr. Helmut Kitschenberg wird als Nachfolger von Alfred Dimpker zum dritten Präsidenten der Bundesakademie ernannt
Januar 1991   Bildung der Lehrgruppe V für die Fortbildungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der deutschen Einheit
Juli 1991      Einrichtung einer Außenstelle der Bundesakademie in Berlin mit Sitz im Bundeshaus
Juni 1993 Erstes deutsch-russisches Seminar in Moskau und Beginn der Fortbildungshilfe für Osteuropa
August 1994Festakt anlässlich der 25-Jahrfeier der BAköV
Oktober 1995 

Günther Wurster wird vierter Präsident der Bundesakademie

6. April 1998 Die Bundesakademie zieht von Bonn Bad-Godesberg nach Brühl in die Liegenschaft der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
2001Bezug des Gästehauses Zeuthen zur Fortbildung von Führungskräften des öffentlichen Dienstes
August 2001       Die Berliner Außenstelle der Bundesakademie wird im Gästehaus Johannisthal untergebracht
November 2001Einrichtung einer neuen Lehrgruppe 5 - IT- und Organisationskompetenzen; Nachhaltigkeitsbildung für IT-Fortbildung und neue mediale Lernwege
August 2002   Das interaktive Fortbildungssystem für die Bundesverwaltung IFOS-BUND wird in Betrieb genommen
Dezember 2002   Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschließen das Leitbild der Akademie
Juli 2004Der IT-Newsletter erscheint erstmalig
Januar 2005  Der Newsletter Akademiebrief ersetzt die Zeitschrift „Verwaltung und Fortbildung“ der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung, die nach 31 Jahren eingestellt wurde (letzte Ausgabe 4/2003)
September 2005 Die elektronische Lernplattform der Bundesakademie geht online
Februar 2007  Der neue Internetauftritt der BAköV wird freigeschaltet
Oktober 2007Die Präsenz der Bundesakademie in Berlin wurde bis 2011 durch drei neue Lehrgruppen gestärkt
Oktober 2008 Abschluss des Projekts „Bildungscontrolling in der Bundesverwaltung
August 2009Die BAköV feiert ihr 40jähriges Bestehen
November 2010Die Bundesakademie und die Chinese Academy of Governance der Volksrepublik China unterzeichnen eine gemeinsame Absichtserklärung über die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet der Fortbildung von Führungskräften
März 2012Der neu gestaltete Internetauftritt der Bundesakademie wird freigeschaltet
September 2012Haus Boppard feiert sein 25-jähriges Bestehen als Fortbildungsstätte der BAköV
April 2013Das neue Fortbildungsportal des Bundes geht online
August 2013Dr. Alexander Eisvogel wird fünfter Präsident der Bundesakademie.
August 201445jähriges Bestehen der BAköV
Oktober 2015Wegfall unserer Außenstelle Berlin Johannisthal
Oktober 2015Umzug der Berliner Außenstelle in das Bundeshaus
Dezember 2016Bezug neuer Seminarraum in der IBB Berlin
November 2016Socialmedia Start der Bundesakademie in Facebook und Twitter
Januar 2017Wegfall von Schulungsräumen und Übernachtungszimmern in Brühl
Januar 2017Bezug neuer Seminarräume im BMWi Bonn
Januar 2017Bezug neuer Seminarräume im BMI Bonn
November 2017Wegfall des Schulungsraums in der IBB Berlin
Mai 2018Die elektronische Lernplattform der Bundesakademie wird wegen eines Hacker-Angriffs gesperrt
Juli 2018Einstellen der Socialmedia Aktivitäten in Facebook und Twitter wegen des Beschlusses des EuGH zur datenschutzrechtlichen Mitverantwortung von Fanseiten
Oktober 2018Inbetriebnahme des Fortbildungssystems IFOS-BUND Neu
August 201950jähriges Bestehen der BAköV >>>
Januar 2020Gründung der Geschäftsstelle „Nachhaltigkeit im Bereich der Fortbildung
März 2020Umzug der Berliner Außenstelle in das Reichpietschufer in Berlin
März 2020Die elektronische Lernplattform der Bundesakademie wurde unter dem neuen Namen "Fortbildungsportal des Bundes" neu aufgelegt und in Betrieb genommen
März 2020Wegen eines neuartigen Coronavirus (2019-nCoV) wurde der Seminarbetrieb bis auf weiteres eingestellt
Mai 2020Einführung von Webinaren in der BAköV
März 2021Die Digitalakademie des Bundes wird gegründet
März 2021Zusammenlegung des Coachingzentrums mit der Lehrgruppe 4. Neue Bezeichnung: Verhaltensorientierte Fortbildung, Personalentwicklung, Coachingzentrum 
Juni 2021Die neue Website der Digitalakademie wird freigeschaltet

   

     

           

      

         

          

         

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK